Willkommen
 

Mit dem Immobilienmarkt ist auch der Markt der Spezialisten in Bewegung: Er ist heute europäischer, internationaler, komplexer. Die wachsende Zahl der Immobilientransaktionen durch Großinvestoren aus aller Welt erfordert von den Sachverständigen internationale Servicestandards kombiniert mit immobilienwirtschaftlichem Know-how und präziser Kenntnis der regionalen Märkte.

Die Branche reagiert mit einem kaum überschaubaren Bewertungsangebot.

Im Wesentlichen lassen sich drei Angebotstypen unterscheiden:

  1. Banken setzen vermehrt auf große externe Kompetenz-Center, die alle Servicebedürfnisse kompakt abdecken.
  2. Die Bewerter der Wirtschaftsprüfungsverbände erbringen vor allem Jahresabschlusserstellungen und Problemlösungen bei komplexen Mandaten und erstellen Immobilienratings als Bonitätskriterium bei Finanzierungen (Basel II u. a.).
  3. Einzelsachverständige bedienen je nach Qualifikation bestimmte Teilleistungen der v. g. Bewertungsanlässe. Ein umfassendes Leistungsspektrum ist nicht gegeben.

Umso dringlicher ist die Konsolidierung qualifizierter Bewertungsbüros mit dem Ziel, das Know-how von Sachverständigen der einzelnen Branchen in Kompetenz-Centern zu vereinigen und ein Gegengewicht in der Bewerterbranche zu schaffen. Die Verbindung von Kompetenz und Kapital erfüllt auch die hohen Anforderungen an die Sachverständigenhaftung, wie sie Mandanten vermehrt fordern. Der Zusammenschluss von Sachverständigen verschiedener Fachbereiche stellt die Basis für produktive und unabhängige Bewertungen mit Qualitätsgarantie.

created by Cesario